Na, wie wäre es sich den Sonntag mit etwas Leckerem zu versüßen anstatt zu Süßigkeiten zu greifen? Aus nur 2 Zutaten und dazu noch gesund.

Ich habe hier für euch das ultimative Sonntagsrezept aus Maronen und Pflanzenmilch. Die Maronen sind histaminarm, daher auch für Menschen geeignet, die eine Histaminintoleranz haben. Bitte in diesem Fall zur Mandelmilch greifen.

Zutaten

Zubereitung

  1. Vakuumierte und geschälte Maronen aus dem Vakuum herausholen.
  2. In einem Topf Kokosmilch zusammen mit Maronen erhitzen. Die Maronen zerdrücken und 15 Minuten köcheln lassen. Die Maroni saugen hierbei viel von der Kokosmilch auf.
  3. Die Maroni mit der restlichen Kokosmilch in die Küchenmaschine geben und alles fein pürieren.
  4. Zu Knödeln z.B.: mit Kokosflocken formen. Mit Zimt bestreuen.

 

Erzählt mir unbedingt wie sie euch geschmeckt haben.

♥Maronen-Pralinen♥ - mariyalazareva.de